Biografiearbeit

Das Wissen um die eigene Lebensgeschichte, den familiären Kontext und die gesellschaftlichen Bedingungen prägen das Leben eines Menschen. Sowohl negative als auch positive Ereignisse wirken sich auf die Phasen der Kindheit, des Jugend- und Erwachsenenalters aus. Sie begleiten den Menschen durch sein Leben, bestimmen seine Wahrnehmung, sein Denken, sein Handeln und seine Gefühle in den Beziehungen zu anderen.

 

Biografiearbeit ist eine gute Möglichkeit, seinen eigenen Lebensweg besser zu verstehen und zu akzeptieren mit all seinen Stärken, Krisen und Wiederholungen.

 

Die Biografien von Kindern und Jugendlichen, die in der stationären Jugendhilfe oder in Adoptiv- oder Pflegefamilien leben, sind häufig geprägt durch Brüche und durch konfliktreiche Beziehungen in ihrem sozialen Umfeld. Loyalitätskonflikte, mangelndes Wissen um die eigene Geschichte und Widersprüchlichkeiten in ihrem Leben beeinflussen die Entwicklung dieser jungen Menschen.

Die Herkunftsfamilie und die frühe Kindheit sind ein enorm wichtiger und prägender Teil für die Persönlichkeitsentwicklung. In der Biografiearbeit führen das Sammeln von Informationen, die Rekonstruktion und die Bearbeitung der eigenen Lebensgeschichte zu der Erfahrung, wer man ist, woher man kommt und wohin man gehen kann und möchte. Die Suche nach den Spuren der eigenen Geschichte und die Kommunikation mit anderen Menschen über die eigene Person führen zur Selbsterkenntnis und tragen zur Identitätsfindung bei. Die Rekonstruktion lebensgeschichtlicher Gesamtzusammenhänge erleichtert das Verstehen sich wiederholender Verhaltens- und Beziehungsmuster.

Fachverband Biografiearbeit -->
-->

Kommende Fortbildung
am 12.11.2020

Erhalten Sie weitere Informationen zur Fortbildung
"Biografiearbeit mit dem Lebensbuch" über 
infoprotected@das-lebensbuch.de.
 

Fortbildung 12.11.20:

HIER ANMELDEN »

Die Idee

Das Eylarduswerk hat speziell für Kinder und Jugendliche, die in der Jugendhilfe oder in Pflege- oder Adoptivfamilien aufwachsen zwei Lebensbücher für die ressourcenorientierte Biografiearbeit entwickelt.

Jedes Lebensbuch ist ein hochwertiger Ringordner mit über 150 Seiten Geschichten, Arbeitsmaterialien und Gesprächsanregungen. Dieser kann sehr flexibel dem Bedarf der jeweiligen Situation und der Person angepasst werden. Die Seiten sind nicht nummeriert, so dass jedes Kind/jeder Jugendliche sein persönliches Lebensbuch zusammenstellen kann.

Die Arbeit mit dem Lebensbuch lenkt den Blick vor allem auch auf die stärkenden Momente der eigenen Lebensgeschichte. Dies führt bei vielen Kindern zu einer besseren Verarbeitung ihrer Geschichte und trägt damit zur Persönlichkeits-entwicklung bei. Erfreulicherweise kommt es dabei oft zu einer Neubewertung von Beziehungen und zu einer Aussöhnung mit vergangenen Erlebnissen.

Mein Lebensbuch für die stationäre Jugendhilfe Begleitheft -->
Mein Lebensbuch für Pflege- oder Adoptivkinder Begleitheft -->

Mein Lebensbuch für die stationäre Jugendhilfe

  • Einladungsschreiben für Kinder
  • Neue Arbeitsblätter und Geschichten zu den Themen: Medien und Mediennutzung, Migration und Flucht, Tod und Trauer, Gesundheit

Mein Lebensbuch für Pflege- oder Adoptivkinder

  • Einladungsschreiben für Kinder und Jugendliche
  • Neue Geschichten und Arbeitsblätter zu den Themen: Mediennutzung, Sexualität, Tod und Trauer, Gesundheit

Bestellung

RECHNUNGSADRESSE / KONTAKTDATEN

(ist die Lieferadresse nicht die Rechnungsadresse hinterlegen Sie diese bitte in den Anmerkungen)

IHRE BESTELLUNG

Mein Lebensbuch

Für Kinder in der stationären
Jugendhilfe

Mein Lebensbuch

Für Kinder in Pflege- oder
Adoptivfamilien

(zzgl. 7,50 Euro Verpackung und Porto)
Ab 6 Büchern: Preis auf individuelle Anfrage
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Beantwortung meines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet werden.
Nach Oben